Kontakte freigeben in Exchange Online

Exchange Kontakte

Seit längerer Zeit hatte ich versucht in Exchange Online Kontakte für Andere freizugeben, doch leider war der Versuch nicht durch Erfolg gekrönt. Der Empfänger erhielt immer die Einladung, doch beim Annehmen dieser trat ein Fehler auf. Entweder bekam der Anwender den Hinweis das die Einladung bereits abgelaufen sei, oder das ein Berechtigungsproblem aufgetreten ist.

Auch eine Suche auf Google führte nicht zum gewünschten Erfolg. Der Hinweis des Systems:

„die freigabenachricht ist nicht gültig“

bringt in der Suche gerade einmal drei Suchergebnisse.

Der Hinweis eines aufmerksamen Kollegen brachte dann schließlich den Erfolg.

In der Microsoft Dokumentation ist der Hinweis unter folgendem Link zu finden.

Folgende Hinweise sind zu befolgen:

  1. Wählen Sie in der Freigabe-Einladung die Schaltfläche „An “ aus. Das Fenster „Namen auswählen “ wird geöffnet.
  2. Wählen Sie in “ Adresse“ die Option „Globale Adressliste“ aus.
  3. Geben Sie im Suchfeld den Namen des Empfängers ein.
  4. Wählen Sie den Empfänger aus, an den Sie die Einladung senden möchten, und wählen Sie dann „An“ aus.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für jeden internen Exchange Empfänger, an den Sie die Einladung senden möchten.
  6. Wählen Sie „OK“ und dann “ Senden“ aus.

Der Fehler tritt auf, wenn ein Kontakt im lokalen Adressbuch des Benutzers, als auch im globalen Adressbuch vorhanden ist. Für die Freigabe der Kontakte muss immer der Eintrag im Globalen Adressbuch gewählt werden.

Posted in IT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.