Windows Phone Fehler 800c0019

Irgendwann musste es ja passieren. Am vergangenen Sonntag krachte mein liebgewonnenes Nokia Lumia 920 mit dem Display auf den Fussboden im Badezimmer. Da dort kein Teppich liegt, sondern Fliesen, zersplitterte die Glasoberfläche in hunderte Teile. Ein Spinnennetzdesign hat auch nicht jeder, hat aber einige Nachteile. Der Erste war ein Splitter im Finger. Was nun? Die Lösung lag nah das ich ein neues Handy brauche, aber auch eines, in das die MicroSIM Karte passt. Zum Glück hatte ich noch ein Nokia Lumia 630 im Schrank. Die Karte passte, kein Problem, jedoch wollte die Einrichtung nicht ganz so wie ich. Beim Konfigurieren des Microsoft Accounts erschien immer wieder der Fehler 800c0019. Nach mehreren Versuchen das Konto einzurichten wollte ich schon beinahe aufgeben, da ich dachte das es etwas mit der Gegenstelle zu tun hat. Dann aber richtete sich meine Aufmerksamkeit auf die falsche Uhrzeit. Eine kurze Prüfung zeigte das Uhrzeit und Datum falsch eingestellt waren. Die Korrektur auf das aktuelle Datum bzw. die Uhrzeit war die Lösung. Anscheinend findet beim Aufbau der Verbindung mit dem Microsoft Server eine Überprüfung statt. Unterscheiden sich die Werte zu stark taucht der Fehler auf.

Fitbit Windows 8 App installieren

Nachdem mein Jawbone UP Wearable mich nun zum zweiten Mal wegen eines technischen Defekts im Stich gelassen hat, habe ich mich nun für die Anschaffung eines Fitbit Flex entschieden. Eigentlich hätte ich ja lieber das Force genommen, doch dieses wurde von Fitbit wegen einiger Fälle von Allergiereaktionen vom Markt genommen. Außerdem war es sowieso nur in den USA verfügbar. Der Vorteil wäre beim Fitbit Force der Höhenmesser gewesen, wodurch dann auch Treppenstufen hätten berechnet werden können. Das Fitbit macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck, wenn auch die Jawbone App ein wenig übersichtlicher war. Nichtsdestotrotz ist das Flex die bessere Wahl, weil man hier nicht auf Android oder iOS als Sync-Medium eingeschränkt ist, sondern auch einen Mac oder eben Windows 8 nutzen kann. Dafür liegt dem Band auch direkt der passende Bluetooth USB Adapter bei. Der gesamte Sync-Vorgang läuft über eine kleine Helper App die auf dem Windows 8 PC/Notebook/Tablet installiert wird. Zunächst dachte ich, dass es danach nur möglich ist die Daten auf Windows über die Fitbit Webseite zu visualisieren, aber da lag ich falsch. Die passende App steht nur nicht im deutschen Windows Store zur Verfügung, muss aus dem US Store installiert werden.

Der Zugriff auf den Store ist relativ schnell zu bewerkstelligen. Einfach die Regionseinstellungen und Sprache auf Englisch (Vereinigte Staaten) anpassen und schon kann man über den passenden Link die App installieren.

fitbit2

Der Link lautet: http://apps.microsoft.com/windows/en-us/app/fitbit/e0879b33-8acb-4610-801f-8a3e06d8616b

fitbit1

Danach die Region und Sprache wieder auf Deutschland umstellen und schon ist alles wieder beim alten, aber die Fitbit App ist nutzbar. Übrigens gibt es auch Windows Phone Apps – zwar nicht direkt von Fitbit und auch ohne Sync über Bluetooth, aber zur Visualisierung allemal ausreichend. Laut einer Online Stellenanzeige auf der Webseite des Herstellers, suchte dieser vor Kurzem Windows Phone Entwickler. Alles weitere kann man sich denken. Viel Spaß mit der App.