Windows 8.1 Update verfügbar – Das ist Neu!

Microsoft hat am gestrigen Dienstag, zeitlich mit dem Supportende von Windows XP das neue Update für Windows 8.1 freigegeben. Dieses ist nun über den bekannten Aktualisierungsweg, das Windows Update verfügbar. Mit dem Update, welches kostenlos ist werden zahlreiche neue Funktionen integriert, die beispielsweise die Bedienung von Windows 8.1 mit Maus und Tastatur vereinfachen. Hier die Verbesserungen auf einen Blick:

Intuitivere Bedienung per Maus und Keyboard

  • Grundfunktionen leicht per Maus zu erreichen. Bewegt man die Maus in einer geöffneten App an den oberen Bildschirmrand, erreicht man Basisfunktionen wie Fenster minimieren oder Programm beenden. Das Bewegen an den unteren Rand des Bildschirms öffnet die Taskbar für das schnelle Starten von oder den Wechsel zu anderen Apps und Anwendungen.
  • Rechtsklick macht Gewohntes schneller verfügbar. Der bereits bekannte Rechtsklick auf Live-Kacheln und Bildschirmabschnitte auf dem Start-Screen (inklusive der entsprechenden Touchpad-Funktionen) wurde erweitert und bringt nun ein Menü mit häufig verwendeten Befehlen auf den Bildschirm.
  • Noch leichter den Überblick behalten. Befinden sich die Nutzer auf dem Desktop von Windows 8.1, erscheinen verkleinerte Ansichten offener Apps und verfügbare Steuerungselemente, wenn man über eine der Apps in der Taskbar fährt.

Schnellerer Zugriff auf die wichtigsten Funktionen & Anwendungen

  • Startbildschirm und Windows Charms erleichtern Zugriff auf Basisfunktionen. Suchfunktionen sowie Energie- und Systemeinstellungen (abhängig von Gerätetyp) von Windows 8.1 sind ab sofort direkt über den Startbildschirm und zusätzlich über die Windows Charms am rechten Bildschirmrand zu erreichen.
  • Apps über Taskbar verfügbar. Mit Windows 8.1 Update ist es nun möglich, neben den Desktop-Anwendungen und Lieblings-Webseiten auch installierte Apps in der Taskbar zu verankern. Dies ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle wichtigen Anwendungen und Webseiten.
  • Taskleiste von überall ansteuerbar. Der Zugriff auf die Taskleiste ist mit der Maus von jedem Bildschirm und aus jeder Anwendung heraus möglich. So gelingt ein schneller Wechsel zwischen geöffneten Apps und Anwendungen, die erst von der Taskbar aus gestartet werden müssen.
  • Lieblingsanwendungen nur einen Klick entfernt. Der Windows Store ist bei Windows 8.1 Update fest mit der Taskbar verbunden. Mit der intelligenten Suche von Bing (Bing Smart Search) sind Anwendungen aus dem Windows Store jetzt noch einfacher zu finden: Sobald der Nutzer mit der Eingabe einer Suche beginnt, schlägt die Autovervollständigung passende Anwendungen vor. In den Suchergebnissen werden Apps zudem wesentlich prominenter dargestellt als bisher.

Unternehmenskunden profitieren durch eine verbesserte Kompatibilität & Performance
Bereits bei der Entwicklung von Windows 8.1 wurde der Fokus gezielt auf die Bereiche Mobile Computing, IT-Verwaltung und Sicherheit gelegt, um Kunden eine optimale Passgenauigkeit im Hinblick auf moderne Unternehmensanforderungen zu bieten. Windows 8.1 Update erweitert Funktionen für Unternehmen und bringt zusätzlich eine verbesserte Kompatibilität, Usability und Performance:

  • Enterprise Mode des Internet Explorer. Dank des Enterprise Mode erhält der Internet Explorer 11 eine Abwärtskompatibilität zu Webseiten und Web Apps, die für Internet Explorer 8 entwickelt wurden. So laufen existierende Web-Apps nun auch auf Windows 8.1-Geräten. Mehr Details zum Enterprise Mode des IE11 gibt es auf dem IE Blog.
  • Erweitertes Mobile Device Management (MDM). Microsoft führt mit Windows 8.1 Update zusätzliche Gruppenrichtlinien ein, die mit MDM-Lösungen verwaltet werden können. Das Deployment von Anwendungen wird durch Verbesserungen bei der Installation und der Wartung von First-Party-Anwendungen aus dem Windows Store erleichtert. Zudem wird das Erstellen von Images für Windows RT-Geräte möglich sein.

Weitere Details zu den neuen Funktionen gibt es im Produkt Guide, unter: http://3url.de/d2e

Zusätzlich gibt es auf Youtube ein offizielles Video, dass die neuen Funktionen erklärt:

Neue App: Office Lens for Windows Phone

Office Lens

Microsoft hat eine schicke neue App für Windows Phone veröffentlicht, mit der man Fotos von Whiteboards oder Dokumenten beschneiden und verbessern kann. Die Ergebnisse können dann direkt in OneNote gespeichert werden. Auf den folgenden beiden Bildern könnt Ihr sehen was die App macht.

c134cd31-1b72-4a90-b080-7fe25151e38baf0787ff-9077-4ed3-82c8-022e7514c5ce

Bildquelle: Microsoft

Wenn du mehr über die App wissen möchtest, folge bitte dem Link oder probier die App auf deinem Windows Phone aus.

Link: Windows Phone Webseite

Nokia Lumia Smartphone per Tastendruck neustarten

Was macht man mit einem Mobiltelefon das sich aufhängt? Man startet es neu! Soweit so gut, doch die meisten modernen Smartphones lassen sich nur noch in Kombination von Druck auf die Powertaste und darauf folgendem Bestätigen auf dem Display abschalten. Eigentlich wäre die einfachste Lösung das Herausnehmen des Akkus aber auch das funktioniert heute nicht mehr, da die Batterien fest verbaut sind. Beim iPhone 3S habe ich früher immer gewartet bis der Akku leer war um das Gerät danach mit dem angeschlossenen Stromkabel wieder einzuschalten. Vor ein paar Tagen hatte sich mein Nokia Lumia auch aufgehängt. Das Display war schwarz, die Tasten waren aber immer noch Beleuchtet. Über den Powerschalter konnte ich leider nichts erreichen, weil das Telefon ja auch über das Display abgeschaltet werden muss. Nach langer Suche im Web konnte ich in einem Forum dann einen Tipp finden. “Drücke die Powertaste und die Lautstärke-Leiser-Taste gleichzeit ca. 10 Sekunden” Das Telefon bestätigt den Neustart dann per Vibration und fängt an erneut zu booten. Das Nokia Logo erscheint und das Lumia fährt wieder hoch. Da bei mir Uhrzeit und Datum nicht auf automatisch gestellt waren, erschien nun der 20. Juli 2013 als Datum. Aber dies war nun das kleinste Problem.

Windows Phone, Spotify und das BMW Professional Entertainment System

Jeder Autohersteller bietet inzwischen eine Bluetooth Audio Integration an, auch wenn diese oftmals optional ist. Durch meinen Job und die damit verbundene Reisetätigkeit komme ich immer wieder in den Genuss von verschiedenen Leihwagen. Dadurch habe ich inzwischen auch einen ganz guten Einblick, mit welchem Entertainment System mein Windows Phone klappt, und wo es eventuell auch mal hakt. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Telefonfunktion immer klappt, beim Bluetooth Audio kommt meistens Sound, aber die Übersetzung der Titel und Interpreten auf das Autodisplay, sowie die Steuerung des Musik Players über die Autosteuerung klappt nicht immer. BMW war in meinen Augen immer ein Vorreiter. Dort gab es schon sehr früh eine Smartphone-Integration, die auch funktionierte. Leider musste ich dann mit dem Wechsel des Fahrzeugs feststellen, dass das Windows Phone auf einmal nicht mehr mit dem BMW funktionierte. Auf dem Windows Phone hatte ich bisher immer die Spotify App installiert und nutze dann den Bluetooth Stack um die Musik auf den Wagen zu übertragen. Musik kam, aber leider keine Liedtitel usw. und die Steuerung war nicht möglich. Meine jetzige Lösung ist der Umstieg von Spotify auf XBox Music, denn damit klappt wieder alles. Es würde mich mal interessieren, wer noch damit rumspielt?